News

SG Dornstetten startet in die neue Handballsaison

Nachdem die vergangene Runde im März aufgrund der Coronapandemie abgebrochen wurde, blickt das SG Team nun mit Spannung auf den Saisonstart am 10. Oktober. Verstärkung erhielten die Damen bereits zu Beginn der Vorbereitung mit den Neuzugängen Ina und Jana Klisch, Gina-Maria und Giulia Cusa, Marleen Finkbeiner und Lea Schulz. Anfang August gab es mit Kim Winkler noch einen weiteren Neuzugang. Die 21-Jährige Torhüterin ist nach Schopfloch gezogen und wird die SG im Rahmen eines Zweitspielrechts bei einigen Spielen unterstützen. Ihr Erstspielrecht liegt in dieser Saison aber weiterhin bei ihrem Heimatverein Hohenacker/Neustadt in der Baden-Württemberg Oberliga. Die Vorbereitung begann pandemiebedingt mit Training in Kleingruppen im Freien. Sowohl für das Training in der Halle, als auch für den Spielbetrieb musste ein aufwendiges Hygienekonzept ausgearbeitet werden. Die Heimspiele der SG Dornstetten werden in dieser Saison in der Georg-Feuerbacher-Halle ausgetragen, da hier die Abstandsregelung besser eingehalten werden kann und somit eine höhere Zuschauerzahl möglich ist. Eine weitere Änderung in dieser Saison wird sein, dass die Südbadenliga in zwei Gruppen geteilt wurde, so dass die SG Dornstetten in der Vorrunde lediglich gegen sechs andere Mannschaften der Südbadenliga-Nord antreten wird. In der Rückrunde werden die ersten vier Teams der Liga Nord und die ersten drei Teams der Liga Süd den Meister unter sich ausmachen.

Die Vorfreude auf den Saisonstart wurde jedoch vor einigen Wochen getrübt. Mitspielerin Nicole Lieber erhielt bei einer Routineuntersuchung die schockierende Nachricht an Leukämie erkrankt zu sein. Nur ein passender Stammzellenspender kann das Leben der 24-Jährigen retten. Neben der Mannschaft haben sich bereits viele Bekannte und Freunde bei der DKMS registrieren lassen. Um Nicole weiterhin zu unterstützen und noch mehr Stammzellenspender zu finden, wurden Motivationsshirts (siehe Foto) entworfen. Ein großer Dank gilt den Sponsoren der Kreissparkasse Freudenstadt, der Firma Proplas und der DKMS. Unter dem Motto „fight and win“ werden die Dornstetterinnen zum Saisonstart auflaufen.

Als ersten Gegner empfängt die Mannschaft von Jens Graf und Oliver Valha den BSV Phönix Sinzheim. Nach einer knappen Auswärtsniederlage in der vergangenen Saison mussten die Dornstetterinnen auf eine Revanche in der Riedsteighalle coronabedingt verzichten. Die Trainer der SG Dornstetten erwarten die Mannschaft aus Sinzheim als einen der stärksten Konkurrenten, so dass von einem spannenden und ausgeglichenen Spiel ausgegangen werden kann. Nach einer langen Vorbereitung blickt die Mannschaft nun ambitioniert und mit viel Vorfreude auf den Saisonstart.

Anpfiff ist wie gewohnt um 19:30 Uhr, diesmal allerdings in der Georg-Feuerbacher-Halle. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen geben wird, sollten sich Zuschauer in dieser Saison ein Ticket im Vorverkauf sichern. Dies ist immer bis freitags um 16:00 Uhr vor dem Heimspiel über die E-Mailadresse tickets.handballsgd@gmail.com möglich. Die Bezahlung erfolgt dann an der Abendkasse. Am eigentlichen Spieltag wird über die Website der SG (sg-dornstetten.de) und die Social-Mediakanäle mitgeteilt, wie viele Tickets noch an der Abendkasse zu erhalten sind. Da die Anzahl der Tickets aber sehr begrenzt ist, wird eine Bestellung im Ticketvorverkauf empfohlen. In der Georg-Feuerbacher Halle gilt, außer am Sitzplatz, eine Maskenpflicht. Trotz dieser Umstände freuen sich die Handballdamen der SG Dornstetten auf ihre Fans und hoffen auf deren Verständnis.

Informationen zu den Heimspielen

Für die Heimspiele der Saison 2020/21 gibt es einige Änderungen:

Für Spiele der 1. Mannschaft:

1.       Alle Heimspiele finden in der Georg-Feuerbacher-Halle in Dornstetten statt.

2.       Coronabedingt wird nur eine sehr begrenzte Anzahl von Zuschauer zugelassen (ca. 60 Plätze)

3.       Alle Zuschauer müssen sich registrieren lassen und es gibt nur Sitzplätze – jeder bekommt einen zugewiesenen Sitzplatz

4.       Es gibt ein Ticketvorverkauf:

a.      Bestellungen per E-Mail an tickets.handballsgd@gmail.com

b.     Bestellungen sind immer bis freitags 16.00 Uhr vor dem jeweiligen Heimspiel möglich

c.     Name, Adresse, Telefonnummer nicht vergessen

d.     Bezahlung an der Abendkasse

e.     Erwachsene 5,00 €, Kinder 2,50 €, FamilienTicket (2. Erw. + 1 Kind)   12,00 €, jedes weitere Kind +1,00€

f.     Bestätigung der Buchung per E-Mail

5.       Am Spieltag selbst wird dann über die Website der SG (sg-dornstetten.de) und die SocialMedia Kanäle mitgeteilt, wieviele Tickets noch über die Abendkasse zu erhalten sind.

6.       Keine Gästefans

7.       Kinder (bis 16 Jahre) nur in Begleitung eines Erwachsenen aus dem gleichen Haushalt

8.       Es gilt überall eine Maskenpflicht, außer am Sitzplatz

9.       Die Hinweise am Halleneingang sind zu beachten

Für Spiele der 2. Mannschaft und Jugendspiele:

1.       keine Gästefans

2.       pro Gästemannschaft werden max. 7 Fahrer als Begleitpersonen zugelassen

3.       Alle Zuschauer müssen sich registrieren lassen

4.       Ordner teilen die Plätze ein

5.       Es gilt überall eine Maskenpflicht, außer am Sitzplatz

Leave a Reply