News

SGD mit Sieg und Niederlage

Schwarzwälder-Bote / 02.10.2018 / V.Haag

Die Damenmannschaft der SG Dornstetten hat ihr Auswärtsspiel in der Südbadenliga gegen die HSG Dreiland mit 23:30 verloren. Dabei hielt man lange Zeit gut mit, auch die Abwehr stand sehr gut und Torfrau Pia Hommer hielt die SG im Spiel. Auch vorne traf man sicher, jedoch schlichen sich etliche Leichtsinn- und Konzentrationsfehler ein. Das führte zu Ballverlusten, die von den Gastgebern dann eiskalt betraft wurden. Bis zur Halbzeit konnte man sich auf einen Vier Tore- Rückstand herankämpfen, in den letzten fünf Minuten der Partie gab man dann schon etwas auf und auch die Kraft und Konzentration hatte sich teilweise etwas verabschiedet. Die kurzen Aussetzer waren dann zu viel, um das Ruder noch herumzureißen. Auch in einer Aufholphase, in der sich die SG-Damen noch viele Torchancen kreierten, scheiterten sie dann beim Abschluss oder am Ballverlust. Wenn auch zu hoch, verlieren darf man in Weil am Rhein, die Mannschaft verfügt über viel Erfahrung und körperliche Überlegenheit etwa aus der Baden-Württemberg Oberliga.

Großer Kampf im Pokal

Nur einen Tag später musste die Mannschaft in Zähringen beim Pokalspiel ran, und das ohne Auswechselspieler, sodass sich Torhüterin Kerstin Vlasic ein Spielertrikot überzog. Nur zehn Sekunden nach Anpfiff verletzte sich dann Vanessa Arnold und Vlasic feierte direkt ihr Debüt, die SG musste nun eine große kämpferische Leistung an den Tag legen, und das tat sie. Zwar tat man sich am Anfang noch etwas schwer, hatte man doch das Spiel von Samstag noch in den Knochen. Am Ende allerdings es stand 30:19 zugunsten der SG, die damit eine Runde weiter ist.

Bereits am Mittwoch nun geht es gleich weiter zur SG Muggensturm/Kuppenheim. Um 17 Uhr trifft man auf einen starken Gegner, der ebenfalls über Oberligaerfahrung verfügt, zuletzt aber abgestiegen ist. Gewöhnlich tun sich die Dornstetterinnen schwer, beim bevorstehenden Gegner zu punkten. Die Mannschaft wird versuchen, an ihre guten Sachen anzuknüpfen und konzentrierter zur Sache zu gehen. Verzichten werden muss das Team in der Partie auf Sviatlana Hanzel.

Leave a Reply