News

Spielbericht Frauen Südbadenliga: Nach 7-Tore-Rückstand einen Punkt gewonnen

von Lilly Zeller

Nach dem erfolgreichen Saisonstart in der vorherigen Woche, wollte die SG Dornstetten im ersten Auswärtsspiel gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach an die guten Leistungen anknüpfen.

Die Dornstetterinnen spielten laut Trainer Oliver Valha eine „katastrophale erste Halbzeit“. Bereits nach wenigen Spielminuten verletzte sich Vanessa Arnold so schwer, dass sie danach nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen konnte. Dies brachte die Mannschaft aus dem Konzept, so dass die erste Hälfte von vielen Fehlern und Unsicherheiten im Angriff geprägt war. Die SG Kappelwindeck/Steinbach nutzte das aus und erzielte viele einfache Tore über Tempogegenstöße. Beim Stand von 18:11 ging man in die Halbzeitpause, in der die Fehler gründlich analysiert wurden.

Wie ausgewechselt trat das SG-Team danach auf. Aus einer aggressiven, kompakten Abwehr, deren Rückhalt einmal mehr die starke Torfrau Pia Hommer war, erkämpfte man sich viele Bälle. Im Angriff harmonierte das Zusammenspiel mit dem Kreis und es gelangen viele einfache Tore. Bereits in der 42. Minute gelang den Damen der Ausgleichstreffer. In den folgenden Minuten schaffte es die Mannschaft, sich mit drei Toren abzusetzen. Durch diese Aufholjagd hatten die Kräfte der Dornstetterinnen nachgelassen, so dass die SG Kappelwindeck/Steinbach ihrerseits ausgleichen konnte. Kurz vor Schluss konnten die Gastgeber einen Siebenmeter nicht verwandeln, aber auch die Dornstetterinnen blieben im Angriff ohne Torerfolg. So trennte man sich am Ende mit einem 28:28 Unentschieden. Für die SGD ist das ein gewonnener Punkt, den man sich aufgrund der tollen Moral in der zweiten Halbzeit verdiente.

Am kommenden Heimspieltag möchte man gegen die SG Ohlsbach/Elgersweier an diese zweite Hälfte anknüpfen. Anpfiff ist wie gewohnt um 19:30 Uhr in der Georg-Feuerbacher-Halle. Wie schon beim letzten Heimspiel wird es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen geben. Zuschauer können sich bis freitags um 16:00 Uhr ein Ticket über den Vorverkauf (tickets.handballsgd@gmail.com) sichern. Die Bezahlung erfolgt an der Abendkasse. Am eigentlichen Spieltag wird über die Website der SG (sg-dornstetten.de) und die Social-Mediakanäle mitgeteilt, wie viele Tickets vor Ort noch erhältlich sind.

Leave a Reply