News

Handball – Saisonstart

Am Samstag beginnt für die SG Dornstetten eine weitere Saison in der Südbadenliga.

Nach einer 3 monatigen Vorbereitungszeit starten die Handballerinnen der SG Dornstetten am Samstag mit einem Heimspiel in die neue Saison. Die Mannschaft hat unter der Leitung des neuen Trainerduos Oliver Valha und Jens Graf in der Vorbereitung intensiv an neuen Abläufen und Spielformationen gearbeitet und dies in etlichen Trainingsspielen, überwiegend erfolgreich getestet. Allerdings werde es noch etwas an Zeit und Geduld benötigen, bis diese Automatismen zu 100% sitzen, so das Trainerteam Jens Graf und Oliver Valha. Die Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung war sehr gut und die Trainer waren mit dem Einsatz, dem Fleiß und vor allem dem Mannschaftsgeist der Spielerinnen mehr als zufrieden.

Mit Oliver Valha und Jens Graf bilden zwei neue Gesichter das Trainerteam in der Riedsteighalle. Valha, bis letzte Jahr noch in der Württembergliga beim TSV Altensteig selbst aktiv, arbeitete in Dornstetten mit der A-Jugend bereits erfolgreich und führte diese zum Titel in der Südbadenliga. Jens Graf vom TV Pfalzgrafenweiler blickt auf etliche aktive Handballjahre und Trainerstationen zurück. Neben einem gesundem Ehrgeiz, geballter Handballkompetenz und Enthusiasmus bringen beide vor allem viel Spaß am Spiel mit. Beide eint, die Spielphilosophie eines schnellen und variablen Handballes, den sie der Mannschaft in den vergangenen Wochen näher gebracht haben. Dabei legten Graf/Valha großen Wert darauf das Spiel anhand der Fähigkeiten und Möglichkeiten der Spielerinnen auszurichten und zu verbessern.

Für den Verein ist für die Zukunft wichtig, in der Breite besser aufgestellt zu sein als in der Vergangenheit. Aus diesem Grund wurde auch wieder eine zweite Mannschaft gemeldet. Durch das gemeinsame Training sind alle Spielerinnen näher zusammengerückt. Die erste Mannschaft wird durchgehend durch erfahrene aber auch junge Spielerinnen der zweiten Mannschaft verstärkt. Ziel ist es die jungen Spielerinnen mit vielen Spielzeiten in der Bezirksklasse und Einsätzen in der Südbadenliga zu fördern und zu fordern. Somit soll das Niveau in der Breite angehoben werden.

Die Liga schätzt das Trainerteam ausgeglichener ein als die letzten Jahre. Als Absteiger aus der Baden-Württemberg Oberliga kommt der SV Allensbach 2 in die Liga. Hinzu kamen außerdem die beiden Aufsteiger TUS Schutterwald und TV Todtnau aus den Landesligen. Insbesondere der TUS Schutterwald ist aufgrund seiner hervorragenden Jugendarbeit nicht zu unterschätzen.

„Wenn wir komplett sind, können wir mit Sicherheit unter den ersten Fünf mitspielen. Wichtiger als die Platzierung sei es jedoch, das Team weiterzuentwickeln, den Kader in der Breite zu stärken und vor allem die jungen Spielerinnen individuell und mannschaftstaktisch zu fördern“, so die beiden Trainer. Mit einem attraktiven und schnellen Handball soll auch wieder die Freude am Handball im Vordergrund stehen und vor allem soll auch eine bessere Abwehr gestellt werden, als in der vergangenen Runde. Unterstützung erhält das Trainerteam von Torwarttrainer Felix Borman, selbst Torhüter beim TSV Altensteig.

Mit dem Auftaktspiel gegen Aufsteiger TV Todtnau startet die SG Dornstetten am Samstag um 19.30 Uhr in der Riedsteighalle in die Südbadenliga. In der Vergangenheit haben sich die Aufsteiger in die Südbadenliga immer schwer getan. Der TV Todtnau hat jedoch vorgesorgt und sich mit der früheren Drittligaspielerin Sabrina Gruber, die in der vergangenen Saison noch das Trikot des Südbadenligsten HSG Dreiland trug, verstärkt. Somit kommt es bereits zum Auftakt zu einem echten Gradmesser.

Leave a Reply