News

Kampf, Krampf und Geholze

SG gewinnt in Rastatt/Niederbühl

Einige blaue Flecken, aber auch 2 Punkte mehr als für die Gastgeberinnen, gab es für die SG beim Auswärtsspiel bei der HR Rastatt/Niederbühl am vergangenen Samstag: Ein umkämpftes und teilweise überhartes Spiel ging mit 29:27 (17:16) Toren an die Riedsteig Sieben.

Mit nur 8 Feldspielerinnen und einer angeschlagenen Torfrau traten die SG Damen ihr Gastspiel im Murgtal an. Wohlwissend um die harte Gangart der Gastgeberinnen war man trotzdem gewillt die Kräfteverhältnisse schon zu Spielbeginn klarzustellen um gleich von Beginn an die Weichen auf Sieg zu stellen. Leider zeigte sich schon zu Spielbeginn, was sich über die kompletten 60 Minuten durchziehen sollte: Die SG Damen liefen Angriff um Angriff und verloren viel zu häufig den Ball durch Fehlwürfe oder technische Fehler im Spielaufbau. Die Gastgeberinnen nutzen dazu die schlechte Rückzugsbewegung und schlossen ihre Gegenangriffe häufig erfolgreich ab.

Es trat ein, was man unbedingt vermeiden wollte: Die Gastgeberinnen glaubten an ihre Chance. Technische Defizite wurden mit aufopferungsvollem Kampf ausgeglichen und Geschwindigkeitsnachteilen wurde mit harten Körperangriffen begegnet. Die beiden Unparteiischen bestraften diese Disziplinlosigkeiten regelkonform, was dem überwiegend sachkundigen Publikum lautstarke und beleidigende Zwischenrufe entlockte. Was blieb, war ein recht ausgeglichenes Spiel in dem die SG auch eine zwischenzeitliche Führung der HR Raststatt/Niederbühl (23:21, Minute 41) wieder ausgleichen konnte und ihrerseits ab Minute 47 in Führung gehen konnte.

Am Ende siegte ehrlicher Handball über übertriebene Härte und 9 Dornstetterinnen gegen 14 Gastgeberinnen und grölendem Publikum. Trotz schlechter Wurfquote, dezimiertem Kader, der harten Gangart und einiger technischer Fehler kann man nun mit ausgeglichenem Punktekonto in die Pause gehen. In Rastatt/Niederbühl hingegen wird man sich mit der Möglichkeit des direkten Wiederabstiegs beschäftigen müssen.

Am 26. Januar (20 Uhr) steigen die SG Damen im Heimspiel gegen die SG Muggensturm/Kuppenheim in die Rückrunde ein.

Leave a Reply