News

F-Jugend der SG Dornstetten holt sich den Turniersieg in Schopfloch

Reihe oben von links: Abteilungsleiter Fußball Jugend SV Schopfloch Daniel Butschbach, Trainer Michael Münch, Schirmherrin Ingrid Hornberger-Hiller, Trainer Boris Kasumov Reihe unten von links: Jonas Wotschel, Adel Kasumov, Matthias Nestle, Felix Nussbächer, Alexej Velsmid, Leon Wotschel, Michael Braininger, Max Schenkel

Den Turnierauftakt in Schopfloch machte unsere SG Dornstetten gegen die E-Jugend-Mädchen von Glatten. In diesem Spiel waren unsere Jungs noch unkonzentriert und fahrlässig mit ihren Chancen. Nach 2 Lattentreffer und 2 Glanzparaden der glattener Torhüterin kam es wie es kommen musste. Dem 1:0 für Glatten folgte kurze Zeit später sogar noch das 2:0. In den letzten Sekunden konnte Adel Kasumov zwar noch auf 2:1 verkürzen, was aber zu spät war. Nach dem verlorenen Spiel waren die Jungs hellwach und verloren kein Spiel mehr. Das zweite Spiel gegen SV Oberiflingen wurde klar mit 3:0 durch die Tore von Leon Wotschel und zweimal Jonas Wotschel gewonnen. Im dritten Spiel setzten sich die Jungs souverän mit 4:0 gegen den SV Dietersweiler durch, die Toren erzielten Adel Kasumov, Jonas Wotschel und zweimal Alexej Velsmid. Im letzten Gruppenspiel ging es um alles, nur ein Sieg würde fürs Weiterkommen reichen. Entsprechend motiviert gingen die Jungs in das Spiel. Die SG Dornstetten legte in einem spannenden Spiel durch Jonas Wotschel zum 1:0 vor und konnte sogar durch einen Treffer von Alexej Velsmid auf 2:0 erhöhen. SV Schopfloch I gelang noch der Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand. Somit war die SG Dornstetten Gruppenzweiter in der Gruppe A, mit 9 Punkten und 10:3 Toren hinter dem erstplatzierten SV Schopfloch I auch mit 9 Punkten aber mit dem besseren Torverhältnis von 11:4 Toren. Im Halbfinale ging es dann gegen die bis dahin ungeschlagene SG Empfingen die Erster der Gruppe B wurden. In diesem Spiel gab es Chancen auf beiden Seiten. Durch eine gute Abwehrleistung und einem hervorragenden Torwart, Matthias Nestle, konnte hinten die Null gehalten werden. Vorne konnte Leon Wotschel das 1:0 schießen und Adel Kasumov sogar noch zum 2:0 Endstand erhöhen. Im Finale traf die SG Dornstetten wieder auf den SV Schopfloch I, die sich im Halbfinale gegen die Spvgg Freudenstadt durchsetzen konnte. In einem packenden Spiel ging die SG Dornstetten mit 1:0 durch Adel Kasumov in Führung, das Alexej Velsmid noch auf 2:0 erhöhen konnte, bevor der SV Schopfloch I der Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 2:1 gelang. Gleich beim wieder Anstoß legte Adel Kasumov für Alexej Velsmid auf, der durch einen Fernschuss das 3:1 erzielen konnte. Als der SV Schopfloch I nochmal auf 3:2 verkürzen konnte waren noch 3 Minuten zu spielen. Mit den Zuschauern im Rücken drückte der SV Schopfloch auf den Ausgleich und es wurde nochmal richtig spannend. Die SG Dornstetten ließ aber nichts mehr anbrennen und rettete gekonnt den knappen Vorsprung über die Zeit. Nach dem Schlusspfiff entlud sich die Anspannung in pure Freude.

Leave a Reply